Nächste Konzerte

Freitag, 3. Mai 2019 und Samstag, 4. Mai 2019

*Dany Schärz*

 

Freunde und Familie möchten immer wieder etwas von Dany hören. Er aber hat sich bis heute geweigert, ohne Band und mangels Gesang zu spielen. Jetzt aber kommt er ins Gleis 11 und gibt ein Heimspiel: er macht sich eine Playlist mit Songs, die ihn auf die eine oder andere Art durchs Leben begleitet haben, setzt sich ans Piano und spielt dazu. Rockige Klassiker und berührende Balladen, ein musikalisches Feuerwerk an grossen Gefühlen... lasst euch mitreissen und freut euch mit uns darüber, dass Dany endlich wieder spielt!

 


Freitag, 4. Oktober 2019

*MGM*

 

 3 Akustikgitarren, 3 Stimmen, 3 Figuren, das brandneue akustische Projekt für stillere Ecken. Der Komponist vom „Louenesee“ Schöre Müller (Span), Phipu Bluedög Gerber (Dögz, Hardcore Bluesband) und Didi Meier (Bonnie and the Croove Cats, Slam and Howie) sind MGM und spielen unter dem Motto: just songs and rock'n'roll stories!  „Grossartiges im Kleinen, fantastisch akustisch, ein musikalisches Highlight, sie lösen wahre Begeisterungsstürme aus“ so die Schlagzeilen zu diesem Projekt der drei Freunde. Das tönt doch sehr spannend und extrem vielversprechend.

 

Türöffnung 19.00 Uhr/Konzertbeginn 20.00 Uhr/Eintritt Fr. 30.-

www.schoere.ch

www.philippgerber.com

www.didimeier.ch 


Freitag, 1. November 2019

*Cloood*

 

Der Russiker Gitarrist und Sänger hat sich nach seinem Jazzstudium ganz der Rock- und Countrymusik verschrieben. Inspiriert von Künstlern wie John Mellencamp, Jimmy Barnes oder Keith Urban ist der für Cloood typische Sound entstanden. An seiner Seite Marco Reust, einer der besten Boogie Pianisten im Zürcher Oberland, der schon seit der ersten Schülerband mit Cloood zusammen Musik macht. Konzerte der beiden sind längst mehr als ein Geheimtipp, die beiden Musiker ergänzen sich perfekt! Begleitet werden sie von André Lindegger, ebenfalls ein Russiker und seit der gemeinsamen Lehrzeit  mit Cloood an verschiedenen Projekten beteiligt und in verschiedenen Bands mit Cloood auf der Bühne. Seine musikalische Vielseitigkeit überzeugt an Konzerten ebenso wie bei Aufnahmen im Studio.